Sie sind hier

Gymnasiasten auf Betriebsbesichtigung

Dienstag, 19. September 2017
Autor: 
Quelle: PNP, 6.10.2017
Im Rahmen des Seminars "Beruf und Studium" besuchten die Schüler der Q11 des Gymnasiums Untergriesbach den Familienbetrieb Betten Mühldorfer in Haidmühle. Die Schüler staunten, dass der Premiumhersteller für hochwertige Bettwaren seit nahezu fast 100 Jahren in Haidmühle produziert und von dort aus in die ganze Welt liefert, unter anderem Spitzenhotels ausstattet.

Ausschlaggebend sei das kalkfreie, kristallklare Bergquellwasser des Bayerischen Waldes direkt vor der Haustüre. Damit bliebe beim Waschen der hochwertigen Daunen deren hohe Qualität erhalten. Die Schüler erfuhren Details über die Firmengeschichte und durften anschließend in den Produktionsräumen den Mitarbeitern über die Schulter schauen und erleben, wie die Daunen nach mehreren Arbeitsschritten letztendlich ihre Bestimmung als Bettfüllung in den Mühldorfer Betten finden (Bild oben).

Eine zweite Schülergruppe des Gymnasiums besichtigte den Hauptsitz des Unternehmens Karl Bachl GmbH&Co.KG in Deching (unteres Bild). In einer Führung durch die Werkshallen bekamen die Schüler einen Einblick in das Unternehmen, das unter anderem Dämmstoffe, Kunststoffe und Bauelemente produziert und zirka 1400 Mitarbeiter an verschiedenen Niederlassungen europaweit beschäftigt.

− red/Fotos: Rickl