Sie sind hier

Begabtenförderung: Clarissa Korf "testet" Uni

Donnerstag, 22. März 2018
Autor: 
Quelle: PNP, 22.3.2018
Jedes Jahr im Wintersemester bietet die Dienststelle Landshut des Ministerialbeauftragten Anselm Räde für besonders begabte niederbayerische Schülerinnen und Schüler der Q11 die so genannten "Unitage" an der Universität Passau an. Für 2017/18 wurde dafür Clarissa Korf seitens des Gymnasiums Untergriesbach vorgeschlagen. Sie hatte so Gelegenheit, eine Vielzahl von Studiengängen in speziell ausgewählten Vorlesungen und Vorträgen kennenzulernen.

Die Palette reichte von den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern über viele Geisteswissenschaften bis hin zu Vorträgen über geopolitische Themen, so auch bei der Abschlussveranstaltung mit Überreichung der Zertifikate. Hier berichteten die Schüler aus den Gymnasien Niederbayerns in eindrucksvoller Weise über ihre Erfahrungen an den vielen Stunden und Tagen an der Uni Passau. Zum Bild: Mit Dr. Willi Gastinger (Koordinator der Unitage an der MB-Dienststelle) und Schulleiter Franz Brunner freute sich Clarissa Korf über ihr Teilnahmezertifikat an den Unitagen für besonders Begabte im Wintersemester.

− red/Foto GU