Sie sind hier

24 Millionen für die Schulen im Landkreis

Mittwoch, 5. Dezember 2018
austelle: An der Nordwestseite des Gymnasiums Untergriesbach befindet sich nun ein zweistöckiger statt dem bisher eingeschossigen Anbau, in dem die Fachräume für Physik und Chemie untergebracht sind. Die liegende Rhombusschalung aus Lärchenholz hebt ihn vom in Weiß gehaltenen Anbau ab.  − Foto: Brunner
Autor: 
Quelle: PNP, 5.12.2018
24 Millionen Euro sollen im Jahr 2019 für die Schulen im Landkreis Passau ausgegeben werden. Eine Menge Geld, wie Landrat Franz Meyer bei der Schulausschusssitzung betonte. Der Großteil der Summe – 15,6 Millionen Euro – ist für den Unterhalt eingeplant. Investitionen sind in Höhe von 8,4 Millionen Euro vorgesehen, davon 6,07 Millionen für den Hochbau. Saniert werden das Gymnasium Untergriesbach, die Realschule Bad Griesbach sowie die Realschule Hauzenberg. Die wichtigsten Posten erläuterten Kämmerer Heinz Dorschner, Leitender Baudirektor Edgar Küblbeck und sein Stellvertreter Christian Grünberger dem Gremium, welches die Vorschläge genehmigte. Die Beschlüsse gelten als Empfehlung für die Haushaltssitzung des Kreistags im Februar.