Sie sind hier

Übertritt ans Gymnasium

Voraussetzungen für den Übertritt ans Gymnasium:

Stand April 2018

  • Notendurchschnitt 2,33 oder besser in Deutsch, Mathematik, Heimat- und Sachkunde.
  • Falls der Schnitt 2,33 nicht erreicht wurde ist der Übertritt mit bestandenem Probeunterricht möglich. Schülerinnen und Schüler von freien Schulen (Waldorf, Montessori, u.Ä.) können ebenfalls nach bestandenem Probeunterricht an das Gymnasium übertreten.
  • Der Übertritt ist auch nach der 5. Klasse von der Mittel- oder Realschule möglich. Voraussetzung: Gesamtschnitt aus Deutsch und Mathematik 2,00 bzw. 2,50 im Zwischenzeugnis oder besser. In diesem Fall ist nur eine Voranmeldung möglich. Die endgültige Anmeldung erfolgt nach der Ausgabe des Jahreszeugnisses in den ersten drei Tagen der Sommerferien.

Ausgewählte Informationen und Hilfestellungen des bayerischen Kultusministeriums

Elektronische Voranmeldung online: