Sie sind hier

Astronomie

Sternwarte am Gymnasium Untergriesbach

 

Das Gymnasium Untergriesbach hat seit Mitte der 1990er Jahre eine aktiv betreute Sternwarte mit hochwertiger Ausstattung.

Im Rahmen des Astronomieunterrichts, bei regelmäßigen Beobachtungsabenden und zu besonderen astronomischen Ereignissen kann die Sternwarte besucht werden.

Genaueres hierzu findet sich auf der Homepage der "Sternwarte am Gymnasium Untergriesbach" (SWGU)

 

sternwarte

Fachveranstaltungen

März 2019

17.03.2019 - 19:00 Eine fotografische Reise durch den Sternenhimmel Ort: Pfarrsaal Hauzenberg

Juli 2018

27.07.2018 - 21:00 Durchs Teleskop den "Pfirsichmond" betrachten Ort: Sternwarte des Gymnasiums Untergriesbach

Nachrichtenspiegel

November 2019
Der kleine Merkur (Durchmesser 4880 Kilometer) wanderte als winziger Punkt fast zentral vor der Sonne vorbei. Die Sonne hat einen Durchmesser von 1,4 Millionen Kilometern. Das Bild entstand in der Sternwarte in Untergriesbach. −Fotos: Kohl

Ein Festtag für alle Astronomen


Am Montag ist der Planet Merkur vor der Sonne vorbeigezogen und hat diese um 0,004 Prozent "verfinstert". Er bedeckte nur diesen winzigen Teil der Sonnenscheibenfläche. Damit bot sich den Besuchern der Sternwarte am Gymnasium Untergriesbach ein unscheinbares und doch interessantes Schauspiel – mit etwas Wolken- und Nebelglück.
PDF icon 2019-11-13-2-gu.pdf
11. November 2019
Quelle: PNP, 13.11.2019
März 2019

"Unsere Erde ist wunderbar, erhalten wir sie für uns und die Nachwelt"


Ein astronomischer Vortrag hat Besucher aus den drei Kontinenten Europa, Asien und Afrika in den Hauzenberger Pfarrsaal gelockt. Eingeladen hatte der Helferkreis "Café der Kulturen" mit der Sternwarte am Gymnasium Untergriesbach. Die "Hauptakteure" der Veranstaltung waren der Schulleiter des Gymnasiums Franz Brunner, der frühere Leiter der Sternwarte, Franz Steinleitner, sowie Markus Kohl, Lehrer an der Realschule Hauzenberg sowie Hobbyastronom und Fotograf an der Sternwarte seines ehemaligen Gymnasiums.
PDF icon 2019-04-13-gu.pdf
17. März 2019
Quelle: PNP, 13.4.2019
Juli 2018
Mondfinsternis 1996 - Foto: Markus Kohl, SWGU

Durchs Teleskop den "Pfirsichmond" betrachten


Bei der totalen Mondfinsternis am morgigen Freitag ist ab 21 Uhr die Sternwarte am Gymnasium Untergriesbach geöffnet – vorausgesetzt, das Wetter spielt mit.
PDF icon 2018-07-26-gu.pdf
27. Juli 2018
Quelle: PNP, 26.7.2018
Februar 2018

Astrophysiker holt die Sterne vom Himmel ins Gymnasium


Weit hinein in den Sternenhimmel schaut man von der Sternwarte am Untergriesbacher Gymnasium schon immer. Phänomene im Weltall begeistern die Hobbyastronomen. Viel weiter hinein ins Universum ging es mit dem Astrophysiker Professor Dr. Josef Gaßner bei seinem Ausflug ins All am Gymnasium. Er stellte dabei auch den Zusammenhang zwischen Mensch und Weltall her.
PDF icon 2018-02-24-gu.pdf
22. Februar 2018
Quelle: PNP, 24.2.2018